Energieeffizienz und Umweltschutz

Wir, die STRACK NORMA GmbH & Co. KG, streben einen umfassenden und aktiven Klima- und Umweltschutz auf allen Tätigkeitsgebieten an. Unsere Ziele sind dabei der sparsame und effiziente Einsatz von Ressourcen und ein schonender Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen.

Wir erfüllen nicht nur die behördlichen und gesetzlichen Auflagen, sondern greifen darüber hinaus aus eigener Initiative und Verantwortung zu zusätzlichen Maßnahmen zum Schutz von Klima und Umwelt.

Es wurden verschiedene Aktionsfelder identifiziert und mit entsprechender Prozessorientierung belegt.



Positionen


Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter als auch Zulieferanten unseres Unternehmens haben an unserem gemeinsamen Bemühen um optimaler Energieeffizienz und Umweltschutz mitzuwirken.

Unsere Führungskräfte sind hierbei zu besonderem Einsatz bei der Erfüllung der Erfordernisse umweltgerechter Produktion und Verfahren verpflichtet.

Als wichtiger Bestandteil des Umweltschutzes betrachten wir den sachlichen Dialog mit der Öffentlichkeit. Wir betreiben daher einen offenen Erfahrungsaustausch mit Behörden, Verbänden und Lieferanten. Diesen Dialog bieten wir auch unseren Kunden und Nachbarn an.



Energiemanagement



Ein in Anlehnung an die DIN EN ISO 50001 entwickeltes Energiemanagementsystems sichert uns die vorausschauende, organisierte und systematisierte Koordination von Beschaffung, Wandlung, Verteilung und Nutzung von Energie.

Als weitere Maßnahme führen wir in angemessenen Abständen Energieaudits nach DIN EN 16247-1 durch. Ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 untersucht und analysiert systematisch den Energieeinsatz und -verbrauch in einem Unternehmen. Auf diese Weise lassen sich Optimierungsmöglichkeiten erkennen und entsprechende mögliche Verbrauchsminderungen umsetzen.



Umweltmanagement


Unser Umweltmanagementsystem in Orientierung an die DIN ISO 14001 dient uns zur Sicherung einer nachhaltigen Umweltverträglichkeit unserer Produkte und Prozesse einerseits sowie der Verhaltensweisen der Mitarbeiter andererseits. Hierzu gehören u. a. die Umweltpolitik, die Umweltaspekte und die Umweltleistung.

Das Spektrum der STRACK NORMA Aktivitäten ist so vielseitig, dass stetig neue Aspekte unseren KVP Prozess (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) aktivieren.