Innovative Produkte und Produktergänzungen

Aufnahmehülse für Posaunenhalsstempel SN1805

- Einfach eingebaut


► PDF - SN1805

Auswerferstifte Z981

- Rost- und säurebeständig


► PDF-Z981

Lagekontrolle SN4528

- VW-Norm 39D 639

- Stanzerei Großwerkzeugbau


► PDF-SN4528

Abstellbolzen SN4550

- VW-Norm 39D 578

- Stanzerei Großwerkzeugbau


► PDF-SN4550

Druckbolzen SN45510

- VW-Norm 39D 638

- Stanzerei Großwerkzeugbau


► PDF-SN45510

Kegeldistanzen SN43 / Distanzplatten SN43-DP

- VW-Norm 39V 1168

- Stanzerei Großwerkzeugbau


► PDF-SN43 / SN43-DP

Temperierrohre mit Einsätzen Z77711

- Korrosionsbeständig


► PDF-Z77711

Niederhalterschieber PMON

- Innovation: Treiber im Oberteil zieht den Schieber in Endlage

- Ersparnis von Arbeitsstufen und Zeit


► PDF-PMON

Doppelhubklinkenzüge Z4-23

- Zwei Funktionen vereint


► PDF-Z4-23

Zentriereinheiten Z55

- Für innenliegende Zentrierung

- Flexible Positionierung im Werkzeug

- Sorgt für eine verbesserte Teilequalität


► PDF-Z55

Durchflussmesser Z7703

ermöglicht

- Kontrolle

- Regulierung

- Absperrung

von Kühlkreisen direkt am Werkzeug


► PDF-Z7703



Temperierbrücke Z7741

Kühlkanäle sicher und variabel verbinden


- Verbindung von mehreren Formplatten untereinander möglich

- Verbindet Kühlbohrungsabstände von 30 bis 500 mm

- Aus Edelstahl, beständig gegen aggressive Kühlmedien


► PDF-Z7741


Gasdruckfedern-Verbundplattensystem

Verbundplattensysteme SN2907 erhöhen Ihre Prozesssicherheit und sichern somit bares Geld.

- Einfache Wartung und Installation
- Kompaktes Design
- Kostengünstig
- Geringerer Bearbeitungsaufwand
- Fertigung nach aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und technischen Regelwerken

► PDF-Prospekt Gasdruckfedern-Verbundplattensysteme



Digitales Zählwerk Z5265

Digitales Zählwerk erleichtert die Einhaltung von Wartungsplänen und die Überwachung von Standzeiten.

► PDF-Z5265

Temperier-Filter Z7700

Der Temperierfilter Z7700 ist ein spezieller Öl- und Wasserfilter, der für kleine Kühlbohrungen oder Kernkühlungen entwickelt wurde.

Durch seinen feinen Filtereinsatz entfernt er feinste Schmutzpartikel aus dem Kühlkreislauf, die sonst zu verstopften Kühlkanälen (beispielsweise in Lasergesinterten Kerneinsätzen) oder zu frühen Verschleiß von Dichtelementen in Kernkühlungen führen können.

PDF-Z7700

PowerMax® light Normschieber

Preiswerter Schieber vervollständigt Normschieberreihe


Einfach Weniger Bauteile für geringeren Ersatzteilbedarf.

Effizient Preis-Leistungs-Sieger bei Kleinserien und Nischenprodukten

(getestet und freigegeben nach VW-Norm 39 D 999 für Güteklasse 2).

Kompatibel Preiswerte Alternative mit identischen Baumaßen der bewährten PowerMax® Reihe.


Lesen Sie mehr in unserer ► PDF-Pressemitteilung 01/17

► PDF-Prospekt PowerMax® light - Oben hängende Schieber ... die effiziente Lösung



Sicherheits-Features Gasdruckfedern

Zur Sicherheit der Anwender hat STRACK NORMA für alle Gasdruckfedern Sicherheits-Features entwickelt


Die in den Federn verbauten Features sind sicherheitsrelevante Schutzeinrichtungen, die bei zu schnellem Ausfahren der Kolbenstange (Schlagentlastung), bei Überhub und bei Überdruck die Gasdruckfedern entlüften und so dem Anwender einen Schutz vor Verletzungen bieten, aber auch einem eventuellen Werkzeugbruch vorbeugen.
Welche Sicherheits-Features in den Gasdruckfedern enthalten sind, ist auf dem Gasdruckfeder-Körper aufgelasert. Hierzu wurde der Gasdruckfedernkatalog überarbeitet und um neue Baureihen ergänzt.


In den überarbeiteten Unterlagen finden Sie ebenfalls weitere detaillierte Informationen die Sie bitte unserer Homepage unter ► Federelemente / Gasdruckfedern / PDF-Katalog Gasdruckfedern entnehmen.


Stanzabfall einfach beseitigen

Der pneumatische Teileförderer von STRACK NORMA bietet die optimale Lösung


Platz ist selten und kostbar – insbesondere unter einem Stanzwerkzeug. Der Stanzabfall muss unter beengten Verhältnissen möglichst schnell abgeführt werden, aber was ist die beste Lösung?


Bitte weiterlesen in unserer ► PDF-Pressemitteilung 06/16

Kleinster Normschieber mit größter Wirkung


Der neue PowerMax® 2.0 aus dem Hause STRACK NORMA


Der Wandel im Werkzeugbau ist geprägt von Kostendruck, Einsparungen und neuen Innovationen zur stetigen Verbesserung eines effizienten Produktionsablaufs. Enge Platzverhältnisse und immer weniger Werkzeugstufen sind die Anforderungen an die heutigen Konstrukteure. Zukünftig müssen Werkzeuge noch kompakter und kleiner werden, um die Anforderungen eines schmalen Bauraums zu erfüllen.

Hierbei spielen Zeit- und Folgekostenersparnisse eine große Rolle. Mittlerweile werden immer mehr Arbeitsschritte in einem Hub gemacht, um so eine bzw. mehrere Stufen einsparen zu können. Dabei sollen keine Einbußen hinsichtlich Laufeigenschaft und Presskraft gemacht werden.


Der Normalienspezialist STRACK NORMA aus Lüdenscheid hat den Ruf der Konstrukteure wahrgenommen und sich dieser Herausforderung gestellt. Das Ergebnis ist der Schieber neuester Generation: Der neue PowerMax® 2.0.


Bitte weiterlesen in unserer ► PDF-Pressemitteilung 10/15

► PDF-Prospekt PowerMax® 2.0 Kompakt-Normschieber

► PDF-Normalienreport „Der neue PowerMax® 2.0 als Problemlöser"



Gutes weiter verbessert!

Alle Klinkenzüge mit DLC-beschichteten Komponenten


Um höchsten Anforderungen in der Spritzgießtechnik zu entsprechen, werden alle Klinkenzüge des Normalienspezialisten STRACK NORMA an gleitenden Komponenten mit einer DLC-Beschichtung versehen. Hiermit sind die bewährten Klinkenzüge in der Lage, noch höhere Laufleistungen zu gewährleisten und sorgen somit für einen störungsfreien Fertigungsprozess.
Die DLC-Schicht (Diamond-Like-Carbon) ist eine diamantähnliche Kohlenstoffschicht. Sie wird auf die beweglichen Komponenten aufgebracht, die z.B. ungeschmiert laufen oder um die Wartungsintervalle zu verlängern. DLC ist der Nachfolger für WCC-Beschichtungen, da die Beschichtung härter und somit langlebiger ist.
Zudem zeichnen sich DLC-Schichten durch niedrige Reibungskoeffizienten und gute Verschleißeigenschaften aus.
Durch den Einsatz von DLC-beschichteten Bauteilen und der sich daraus ergebenden Wartungsfreiheit kann eine bis zu 80-prozentige Reduzierung der Wartungskosten erzielt werden.
Die neue DLC-Beschichtung ist auf den ersten Blick nicht zu sehen, da sowohl die Rasten wie auch die Sperren mit der Schicht überzogen sind. So wird ein größtmöglicher Nutzen erzielt und Reibung und Verschleiß minimiert.


Aus klein wird GROSS

Der neue Klinkenzug Z4-40 für Schwergewichte


- Für den Großformenbau

- Statische Belastbarkeit bis 80 kN
- Wartungsarm durch DLC-Beschichtung
- Auch als Zweistufenauswerfer erhältlich


► PDF-Z4-40

Z6041

Sicherungshaken


- Verstärkte Ausführung

- Mehr Sicherheit


► PDF-Z6041

SN1598

Ringschrauben, drehbar


Komfortabel von A nach B


- Um 360° drehbarer Anschlagpunkt

- Erhöhte Tragfähigkeit bei geradem Zug

- Leichte Montage und Demontage ohne Zusatzwerkzeug


► PDF-SN1598

Stäubli und STRACK kooperieren

Seit April ist STRACK direkter Vertriebspartner der Stäubli Tec-Systems GmbH aus Bayreuth. Das namhafte Unternehmen ist einer der weltweit führenden Hersteller von Schnellkupplungssystemen für Flüssigkeiten, Gase und elektrische Energie.

STRACK wird die Mono-, Multi- und Schnellkupplungssysteme zusammen mit weiteren Artikeln aus dem umfangreichen Produktportfolio für Stanz- und Umformtechnik sowie Spritzgieß- und Druckgusswerkzeuge vertreiben.

Durch die einzigartige Kompetenz in der Kupplungstechnologie kann Stäubli in Zusammenarbeit mit STRACK einen qualifizierten und schnellen Service bieten. Der beschränkt sich nicht nur auf die wegweisende Verbindungstechnik sondern auf das komplette Angebotsspektrum. Weitere Sparten der Stäubli GmbH sind die Produktion von Textilmaschinen sowie Robotik (SCARA- und Knickarm-Industrieroboter).


► PDF-Schnellkupplungen



Z7520

Temperaturregler

Kompaktregler für alle 230 V Heißkanalsysteme mit 1 oder 2 Heizzonen

Vorteile:
- Integriertes Lastschaltteil 230 V / 10 A pro Zone
- Digitale Soll- und Istwertanzeige
- Mikroprozessorbasierter PID
- Regler mit Autotuning- 2 Alarme programmierbar, externer Sammelalarm

► PDF-Z7520

SNS Sintermetall Führungselemente


Um den hohen Anforderungen bei modernen Werkzeugen im Hinblick auf die Belastung durch Bearbeitung höherfeste Bleche bei gleichzeitiger Steigerung der Standzeit und Wartungsfreundlichkeit Rechnung zu tragen, wurde ein neues Sintermaterial entwickelt.
Die neue Generation von Lagerelementen ist ein STAHL-verstärktes, auf Eisen basierendes, poröses Sintermetall. Sie zeichnet sich durch ihre hohe Strapazierfähigkeit bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit aus.

Das Sintermetall ist auf einen Stahlgrundkörper aufgebracht, welches dem Führungselement eine höhere Festigkeit verleiht.

► PDF-SNS-Führungselemente